Wenn Sie Cookies akzeptieren, können wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf dieser Website bieten.   MEHR DAZU  
ICH AKZEPTIERE

News.

Sieg im Ennstal

SV Weyer - Schlierbach 1:3 (1:1)

Der Tabellenführer aus Schlierbach musste in der 23. Runde zum schweren Auswärtsspiel beim SV Weyer antreten. Die Partie begann beinahe mit einem Paukenschlag: Torhüter Huemer verschätzt sich, doch Weyer-Angreifer Babik scheiterte am leeren Tor. Doch die Gäste erfingen sich und kamen besser in die Partie. Nach einem Steilpass von Neubauer umkurvt Tiefenthaler Torwart Schönegger zum 0:1. In der Folge hatten Neubauer und 2-mal Gerstmayr die Chance auf das 0:2, ehe die Heimmannschaft immer stärker wurde und auf den Ausgleich drängte. Nach einem ungeschickten Foul von Aitzetmüller verwandelte der starke Schöpf den fälligen Elfmeter sicher (38.). Nach der Pause starteten die Weyrer erneut spielbestimmend, ohne wirklich zwingend zu werden. Nach einer längeren Verletzungspause ab der 60. Minute kam Schlierbach hellwach zurück. Wieder Neubauer auf Tiefenthaler - 1:2 (79.). Am Spiel änderte das nicht viel: Weyer mit viel Ballbesitz, doch die Schlierbacher Konterchancen wurden häufiger und gefährlicher. Eine davon nutzte Kapitän Gerstmayr nach einer tollen Flanke des eingewechselten Prieler zur Entscheidung.

 

Die Reservemannschaft konnte ebenfalls mit 3:1 gewinnen. Torschützen: Kammerhuber (2., 49.) und ein Eigentor (44.).



« Zurück zur Übersicht

Kontakt & Infos.

Union Schlierbach

Stiftsstraße 26  |  4553 Schlierbach

Website-Sponsoren.