Wenn Sie Cookies akzeptieren, können wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf dieser Website bieten.   MEHR DAZU  
ICH AKZEPTIERE

News.

Knapper Sieg im Stiftsderby

Kremsmünster - Schlierbach 0:1 (0:1)

Im Stiftsderby empfing der Nachzügler aus Kremsmünster den Tabellenführer aus Schlierbach. Die Gäste waren vorerst das bessere Team und versuchten einen kontrollierten Spielaufbau durchzuführen, während Kremsmünster sich nur in langen Bällen versuchte. Beide Mannschaften kamen aber kaum zu Gelegenheiten. Die beste auf Seiten der Schlierbacher war ein Stangenschuss von Tiefenthaler, während auf der Gegenseite Vladov am Außennetz scheiterte. Kurz vor der Pause fiel der einzige Treffer der Partie: Nach einer unfreiwilligen Vorlage eines Verteidigers schob Neubauer den Ball ins rechte Eck (42.). Kurz nach dem Seitenwechsel war die Aitzetmüller-Elf weiter am Drücker, doch langsam aber sicher kamen die Heimischen besser ins Spiel und übernahmen das Kommando. Schlierbach konnte sich kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien, bis auf einen Freistoß der am Lattenkreuz vorbeisegelte stand die Abwehr aber sicher. In der Nachspielzeit hatte Gerstmayr die Entscheidung am Fuß, verzog aber knapp.

Die Reservemannschaft lieferte keine gute Vorstellung ab und verlor verdient mit 3:1 (2:0). Das Tor erzielte Ex- Kremsmünster Spieler Markus Bruckner.



« Zurück zur Übersicht

Kontakt & Infos.

Union Schlierbach

Stiftsstraße 26  |  4553 Schlierbach

Website-Sponsoren.